Stendker Pigeon Blood Silber

Die Pigeon Blood Zuchtform trat erstmals 1989 in Myanmar auf. Der Name leitet sich von einem dort gefundenen Rubin ab, die den Züchter an die roten Augen der Diskus erinnerten. Die Silberne Variante zeichnet sich durch eine immer flächiger werdende eisblausilbrige fast weisse Grundfarbe aus und ist damit eine echter Blickfang im Diskusaquarium! Die typischen vertikalen dunklen Querbinden wurden komplett rausgezüchtet.

 
 

 

   
 
 
Größe: 
Anzahl:   St